+++ Unsere Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. von 10.00 bis 12.30 Uhr & 13.30 bis 17.00 Uhr und Sa. von 09.00 bis 12.30 Uhr +++

Z900RS CAFE WIRD ALS LIMITERTES JUBILÄUMSMODELL ANGEBOTEN




Kawasaki feiert im Jahr 2018 ein besonderes Jubiläum: Seit genau 50 Jahren ist die grüne Marke in Deutschland vertreten. Passend zu diesem Anlass wird die neue Z900RS CAFE als limitiertes Sondermodell angeboten. Genau 350 nummerierte Exemplare liefert Kawasaki Deutschland aus – samt einer exklusiven Jubiläumsbox.

Das klassische Café-Racer-Outfit passt perfekt zum Anlass. Denn die Z900RS CAFE steht wie kaum ein anderes Motorrad für die Verbindung von Tradition mit moderner Technik und Sportlichkeit. Das sind Werte, die die Marke Kawasaki von Anfang an ausgezeichnet haben.

Die 350 Exemplare der Z900RS werden mit einigen Zugaben an die Käufer übergeben. Jedes Motorrad ist mit einer Fahrzeugnummer auf den Seitendeckeln und dem Tankring gebrandet. Darüber hinaus erhält jeder stolze Besitzer eine aufwändig gestaltete Jubiläumsbox mit einem Zertifikat, der Jubiläumsausgabe der Kundenzeitschrift „Lime Green“, einem Z900RS-CAFE-3D-Acrylwürfel, einem Schlüsselanhänger sowie einem eigens produzierten Postkartenheft mit Motiven aus den letzten 50 Jahren.

Das Jubiläumsmodell wird ohne Aufpreis mit einer UVP von 12.195 € (inkl. 19 % MwSt., zzgl. Fracht und Nebenkosten) angeboten.




BBC-Wahl zur Sport-Persönlichkeit des Jahres: JONATHAN REA ALS ZWEITER GEEHRT




Die BBC verleiht jährlich in einer öffentlichen landesweiten Abstimmung den Titel „Sports Personality Of The Year“. Mit Jonathan Rea stand erstmals seit langer Zeit wieder ein Vertreter aus dem Motorradsport zur Abstimmung. Umso überraschender – nicht nur für Rea selbst -, dass der dreifache Weltmeister in der World Superbike am Ende nur knapp geschlagen auf Rang zwei landete – und das vor internationalen Größen wie dem viermaligen Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton oder Schwergewichtsboxer Anthony Joshua. Geschlagen wurde Rea nur knapp von Laufwunder Mo Farah, der auf Distanzen von 1500 Metern bis hin zum Marathon in der Leichtathletik neue Maßstäbe gesetzt hat.

Die Stimmen werden live während der TV-Sendung abgegeben. Für Jonathan Rea votierten 80.567 Wähler, seine Fans in der nordirischen Heimat dürften einen großen Anteil haben. Somit war es nicht nur die reine Nominierung, welche bereits schon eine große Ehre darstellt, sondern sogar das sensationelle Podium für den Fahrer des Kawasaki Racing Teams, der als erster drei WM-Titel in Serie holte. Das dürfte nicht nur die reinen Motorradfans beeindruckt haben.

Jonathan Rea nach der Verleihung des 2. Platzes: „Ganz ehrlich – ich war geschockt, als mein Name genannt wurde. Bei einer öffentlichen Abstimmung in solch einer bedeutenden Wahl auf den 2. Platz gewählt zu werden, ehrt mich unglaublich. Ein großes Dankeschön an alle, die mich unterstützt haben. Auf der Nominierungsliste standen große Namen – und einige, die es verdient hätten, standen noch nicht mal zur Wahl. Ich denke, das ist ein großer Abend für unseren Sport. Den Preis für den zweiten Platz überreicht zu bekommen, bedeutet mir als Sportler, Mensch und auch als Nordire sehr viel. Und ich fühle mich geehrt, dass unser Sport durch diese Auszeichnung ins Rampenlicht gerückt wird. 2017 war bereits bis hierhin ein fantastisches Jahr - und das ist jetzt die Krönung.

Die Besonderheit dieses zweiten Platzes zeigt sich auch dadurch, dass bis jetzt nur wenige Motorradfahrer für diesen Preis nominiert waren, geschweige denn ihn gewinnen konnten. John Surtees gewann 1959, Barry Briggs wurde 1964 Zweiter. Und 1977 war der leider bereits verstorbene Barry Sheene als Dritter der letzte Motorradrennfahrer auf dem Podium dieser prestigeträchtigen Auszeichnung. Jonathan Rea steht also nun in einer Reihe mit den ganz großen Namen des Motorradrennsports.




Kawasaki Z 900RS Cafe 2018






In deinem Lifestyle ist nur Platz für echte Werte und du gibst dich mit weniger nicht zufrieden. Kawasaki bringt mit seiner Tradition den Spirit von gestern in einem wirklich authentischen Modern-Classic-Motorrad zum Fahrer von heute. Hier lebt eine Legende der 70er wieder auf – die Kawasaki-Ikone und „King of Cool“ Z1. Sie findet einen zeitgemäßen Ausdruck in der Z900RS – gebaut, um die Ansprüche der Biker zu erfüllen, zu denen du gehörst.


Kawasaki H2 SX 2018






Vergessen Sie alles was Sie je über Sport Tourer zu wissen glaubten. Die Ninja H2 SX und H2 SX SE stoßen in eine neue Dimension des sportlichen Reisens vor. Ob auf der Autobahn oder über Bergpässe - die Ninja H2 SX ist mit der Kompressortechnologie von Kawasaki der ultimative Sport Tourer. Ninja H2 SX - Supercharge Your Journey


Kawasaki ZX 10R SE 2018








Die Ninja ZX-10R hat ihr Rennpotenzial mit überragenden Ergebnissen bei der Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK) klar demonstriert. Mit zahlreichen Teilen, die durch den Input des Kawasaki Racing Teams sowie laufender Entwicklungsarbeit verbessert wurden, kommt die aktuelle Ninja ZX-10R einem modernsten Werks-Superbike so nah wie nie. Ninja ZX-10R Get Closer.


Kawasaki Z 900RS 2018 - in drei Farbvarianten








In deinem Lifestyle ist nur Platz für echte Werte und du gibst dich mit weniger nicht zufrieden. Kawasaki bringt mit seiner Tradition den Spirit von gestern in einem wirklich authentischen Modern-Classic-Motorrad zum Fahrer von heute. Hier lebt eine Legende der 70er wieder auf – die Kawasaki-Ikone und „King of Cool“ Z1. Sie findet einen zeitgemäßen Ausdruck in der Z900RS – gebaut, um die Ansprüche der Biker zu erfüllen, zu denen du gehörst.


Jonathan Rea has made History - #R3PEAT 2017





KAWASAKI - WORLD SUPERBIKE CHAMPION 2017




Das gab's noch nie: Drei WM-Titel hintereinander in der World Superbike. Jonathan Rea schreibt mit seiner Ninja ZX-10RR Geschichte. Und das mit Stil!


THE CALM BEFORE THE STORM! Track optimized - Street legal






Kawasaki ZX 10R im einmaligen Monster Energy Design!